D50: Spannendes 3:3 der Tennisdamen 50 der SV 07 Bischofsheim in der Verbandsliga!

D50: Spannendes 3:3 der Tennisdamen 50 der SV 07 Bischofsheim in der Verbandsliga!

Am Samstag, 21. Mai haben die Tennisdamen 50 der SV 07 Bischofsheim in der Verbandsliga-Begegnung gegen SV Darmstadt-Eberstadt wieder ein spannendes 3:3 erzielen können. Alle Begegnungen waren von beiden Seiten sehr ausgeglichen und hart umkämpft. In den Einzelbegegnungen allein ging es in 3 Champions-Tie Breaks. Gabi Ostertag konnte ihn mit 10:5 für sich entscheiden, leider verloren Iris Lippert den Champions-Tie Break mit 7:10 und Martina Laun-Rauschkolb mit nur 8:10. Monika Dittrich-Arndt konnte ihr Einzel in einem ebenso hart umkämpften Spiel mit 7:5, 7:5 für sich entscheiden. Somit gingen die Damen, wie auch schon am Samstag vor einer Woche, mit 2:2 aus den Einzelbegegnungen in die Doppel. Das 1er Doppel mit Monika Arndt-Dittrich und Gabi Ostertag gewann mit 6:3, 6:3 das Doppel mit Martin Auth und Martina Laun-Rauschkolb
musste sich leider ganz knapp wiederum im Champions-Tie Break mit 8:10 geschlagen geben. Somit erzielten die Tennisdamen 50 in der Verbandliga ein Unentschieden mit einem Endstand von 3:3. Das war nichts für schwache Nerven, sagten die zahlreichen Zuschauer, die mit tollen Spielen belohnt wurden. Wir dürfen uns jetzt schon auf eine spannende Begegnung am kommenden Samstag, 28.05.2022 gegen TSG Rodgau ab 09:00 Uhr auf der Tennisanlage der SV 07 Bischofsheim freuen.
U.v.K