Tennis: 7. Bischofsheimer Leistungsklassen Turnier erfolgreich abgeschlossen

Tennis: 7. Bischofsheimer Leistungsklassen Turnier erfolgreich abgeschlossen

qrf

Erneut strahlende, aber auch erschöpfte Gesichter bei den Verantwortlichen der Bischofsheimer SV 07 Tennisabteilung. „Es ist alles sehr gut gelaufen“ und alle Anwesenden hielten sich verantwortungsbewusst an die AHA-Corona-Regeln, so die einhellige Meinung der Teilnehmer und des Organisationsteams. Erstmals konnte man 4 Tage lang zusammenhängend Tennis mit zum Teil hochklassigem Niveau verfolgen. Bei den Altersklassen 70 waren Spieler dabei, die auch in der deutschen Rangliste zu finden sind. Angeboten waren die Konkurrenzen der Herren 40, 50, 60 und 70, die in diesem Turnier die für Ranglisten und Mannschaftsaufstellungen wichtigen Leistungsklassenpunkte verbessern konnten. Gemeldet waren hierfür insgesamt 59 Spieler aus 47 verschiedenen Vereinen aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern. Die angereisten Spieler spielten in den Leistungsklassen von 7 bis 25. „Das Spielniveau war nochmals stärker als zuletzt in 2019“, so das Veranstalterteam. Es wurde im Spiralsystem-Modus gespielt, mit 2 Gewinnsätzen und bei einem Satzgleichstand entschied der Match-Tiebreak. Für die Spieler bedeutete dies, dass 2 Einzel an einem Tag gespielt werden. Alle Spieler konnten sich über ein Willkommengeschenk und viele auch über zusätzliche Ranglistenpunkte freuen. Nach vier Tennis Tagen bei gemischtem Tenniswetter waren sich sowohl Spieler, als auch die Organisatoren einig, dass es in 2022 ein weiteres Turnier in dieser Art geben wird.
-ma-