SV 07-Tennis Herren 65: Glatter 6:0-Erfolg gegen TK Mörfelden/GW Walldorf

SV 07-Tennis Herren 65: Glatter 6:0-Erfolg gegen TK Mörfelden/GW Walldorf

Bild: Rolf Thöne

Herren 65 an der Tabellenspitze

Selbst überrascht vom absolut überzeugenden Auswärtssieg seiner ersatzgeschwächten Mannschaft war Mannschaftsführer Karl-Heinz Emig „Das war eine tolle Leistung eines jeden Einzelnen  – wir waren auf dem Punkt topfit“ so sein Kommentar am Ende einer spannenden Begegnung. Dabei war erst einmal Geduld gefragt, denn auf der Anlage der GW Walldorf regnete es in Strömen und so konnten die ersten Bälle erst nach vier Stunden geschlagen werden. Dann ging es aber Schlag auf Schlag: Absolut sicher brachte Teamchef Emig auf Position Eins sein Match mit 6:0 und 6:0 durch. Auch Sigi Nagl auf Zwei ließ nichts anbrennen und siegte klar mit 6:0 und 6:2. Dem stand auch Eric Eichberger auf Drei nicht nach und beendete sein Match ungefährdet mit 6:2 und 6:1 während Teamersatz und „Mannschaftsneuling“ Rainer Illge in einem spannenden Match 6:3 und 6:4 siegte. Somit war der Tagessieg schon in trockenen Tüchern und nach einer kurzen Pause ging es dann in die Doppel. Hier setzten Sigi Nagl und Karl Heinz Emig ihren guten Lauf fort und beendeten die Partie im Eilzugtempo mit 6:1 und 6:1. Das letzte Doppel mit Harald Kaul, der erstmals in der Mannschaft stand, und Rudi Isbrecht erkämpfte ein 6:3 und legte in einem engen Finale ein umkämpftes 6:4 nach, wodurch der souveräne Tagessieg und auch die Tabellenführung gesichert wurden.