Fußball: Jugendergebnisse vom Wochenende

Die B-Jugend war am Freitag beim VfR Groß-Gerau II zu Gast und verlor die
Begegnung mit 3:2 – Halbzeit 1:0.
Es spielten: Yannick, Marcel, Leon, Robin, Noah (2), Zakariya, Usman, Piotr, Henning,
Maximilian, Anas und Mehran.

Die D1 trat am Samstag zu Gast beim TV Trebur und dem Team gelang
im 7. Spiel der 7. Sieg. In Trebur gewannen sie das Spiel mit 1:6 – Halbzeit 1:1.
Damit führt die D1 die Tabelle der Kreisklasse 32:3 Toren und 21 Punkten an.
Es spielten: Alessio, Niclas (1), Abdullah, Nick, Elias (1), Kerem (1), Benjamin, Jonas (1),
Saim, Adriano (1), Anas und Farhad(1).

Die D2 traf zu Hause auf die D1 des TUS Rüsselsheim. Die 07er kamen in der
1. Hälfte nur durch Einzelaktionen zu Torchancen. Ozan brachte die 07er
in der 12 Min. in Führung und erzielte 7 Min. später auch das 2:0. Mit diesem
Ergebnis ging es in die Halbzeit. In der 2. Hälfte gelangen den 07er weitere
5 Treffer zum Endstand von 7:0. Ausschlaggebend für diesen Sieg war eine
deutliche Leistungssteigerung in Hälfte 2.
Es spielten: Jakob, Damir, Sophian, Tim, Elias, Sinan (1), Ozan (5), Yusuf M. (1),
Patrick, Yusuf T., Enes und Abdullah.

Die E1 emping zu Hause die E1 der SKG Stockstadt und gewann die Begegnung
mit 9:1; Halbzeit 3:1.
Es spielten: Marlon, Abdullah, Berkay, Muhammed, Mehmet, Mehdi, Maximilian,
Destiny, Julius und Leon.

F1 gewinnt Derby in Ginsheim
17.03.2018, die F1 hatte bei eisigen Temperaturen am Samstagvormittag eine kurze Anreise zum VfB Ginsheim. Nach einem intensiven Warm-up waren die 07er von Beginn an hellwach und störten, durch frühes Anlaufen der Gegner, erfolgreich das Ginsheimer Aufbauspiel. Eigene Chancen konnten auch immer wieder kreiert werden und Niko schlenzte den Ball nach 5 Minuten zur Führung über den Torwart der Gastgeber. Ginsheim war vor allem nach Standards brandgefährlich, die gute Leistung der Verteidiger und ein überragender Torwart verhinderten im ersten Durchgang den Ausgleichstreffer.
In der zweiten Halbzeit starteten die Hausherren sehr offensiv und die 07er hatten zunächst Schwierigkeiten die Positionen zu halten. Nach einem super Pass von Salvo gelang Robin das verdiente 1:1. Die Begegnung war weiterhin offen und beide Teams kamen immer wieder zu Torchancen. Nach einem guten Konter der Ginsheimer landete der Schuss nur knapp neben dem Tor. Der weite Abschlag von Semih sprang vor dem herauslaufenden Keeper auf und landete dann im Tor. 1:2 für Bischofsheim.
Am Ende war es ein glücklicher Sieg im hart umkämpften, aber stets fairen, Derby.
Es spielten: Semih – Leo, Luca, Lena, Niko, Selim, Ali, Divine, Koray und Matthew.

Nochmals Derbysieg – die F2 war am Samstag zu Gast beim VFB Ginsheim.
In der 3. Minute gingen die 07er durch ein Eigentor des VfB in Führung. Danach
machte der VFB mehr Druck und nutzte Nachlässigkeiten der Bischofsheimer
Abwehr zur 2:1 Führung. Kurz vor der Halbzeit traf Adam aus spitzem Winkel
zum 2:2. In der 2. Halbzeit ergaben sich Chancen auf beiden Seiten.
Das Führungstor für Bischofsheim erzielte Ayaz nach Vorarbeit durch Tim. Den
Endstand erzielte Tim nach Vorarbeit durch Toni. Endstand 2:4 für Bischofsheim.
Ein Dank an die komplette Mannschaft, die nie aufgegeben hat.
Es spielten: Adam, Ayaz, Akin, David, Finn-Simon, Jonathan, Lino, Marlon, Phil,Tim und Toni.

Die F3 war am Samstag bei der SKG Mörfelden zu Gast und gewann die
Begegnung mit 2:6.
Es spielten: Paul, Arda, Julia, Mikail, Marcel, Ensar und Julian.

Erster Heimsieg der G-Jugend des SV07 Bischofsheim
Am Samstag war der SV Dersim Rüsselsheim zu Gast in Bischofsheim.
Bei kaltem, aber trockenem Wetter wurde das Spiel angepfiffen.
Die 07er verschliefen die Anfangsphase, was Dersim zur 1:0 Führung nutzte. Durch den Schreck aufgeweckt, wurden nun auch die 07er wach und holten in der 5. Minuten, mit Damian als Torschütze, zum Gleichstand auf. Damit nicht genug, die 07er drückten weiter auf die Tube und schossen in der 10. und 14. Minute zwei weitere Tore. Auch Dersim gab noch einmal Gas und holte zum 3:3 auf; mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.
Nach der Halbzeit traten die 07er sehr konzentriert und motiviert auf und zeigten das sie das Spiel gewinnen wollen. Es rollte Angriff auf Angriff auf das Tor von Dersim und am
Ende sprang ein 10:3 Sieg heraus.
Die 07er überzeugten in diesem Spiel durch eine sehr starke Mannschaftsleistung. Besonders Phillipp stach heute mit starker Torwartleistung hervor. Das Trainerteam ist stolz auf euch. Vielen Dank auch an die Eltern, die zum Anfeuern dabei waren.
Es spielten: Phillipp, Leon, Damian (6), Kaan (1), Caner (3), Daniel, Felix, Teo, Kayra und Ensar.