Fußball: Jugendergebnisse vom Wochenende

In einem turbulenten Spiel gewann die B-Jugend gegen Türk Gücü Rüsselsheim. Die ersten Minuten gehörten klar den 07ern und man hatte zahlreiche 100prozentige, die allesamt vergeben wurden. Überraschend ging Türk Gücü dann in der 7.Minute in Führung, welche M. Cerroni umgehend ausglich. Danach war das Spiel recht ausgeglichen, wobei Türk Gücü seine Chancen nutzte, die 07er leider nicht. In der 27. Minute, Türk Gücü führte mittlerweile 3:1, kam es zu einem Handgemenge, bei dem ein Spieler der SV07 die rote Karte sah und man musste in Unterzahl weiterspielen. Türk Gücü erhöhte kurz darauf auf 4:1. Doch dann zeigten die Spieler der 07er, was man mit mannschaftlicher Geschlossenheit, Teamgeist und Kampfkraft erreichen kann! Man schaffte bis zur Pause den 3:4 Anschluss. Und trotz eines weiteren Gegentreffers zum 3:5 direkt in der zweiten Hälfte, kämpften alle weiter, man konnte das Spiel in Unterzahl drehen und am Ende verdient mit 6:5 gewinnen. Eine tolle Leistung! Besonders erwähnenswert ist, dass M. Cerroni 5 Tore erzielte, das weitere war ein direkt verwandelter Eckball von L.Berggold.

Die C2 empfing zu Hause die C1 vom TV Crumstadt. Bereits in der 2. Minute brachte
Ozan die 07er in Führung. Die 07er bestimmten weiterhin das Spielgeschehen und
ließen kaum Chancen zu. Nachdem weitere Chancen liegen gelassen wurden, gelang Dogukan kurz vor der Halbzeit ein Doppelpack. Mit 3:0 ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte starteten die Gäste nun zielbstrebiger und hatten direkt nach Wiederbeginn zwei gute Chancen, die ungenutzt blieben. Anschließend übernahmen die 07er wieder die Initiative und hätten bei besserer Chancenverwertung noch das ein oder andere Tor erzielen können. ES blieb beim 3:0; die 07er feierten ihren ersten Sieg in der Qualifikation mit der besten Saisonleistung.

E2 beendet Quali-Runde mit Heimsieg
Der E2 gelang im letzten Quali-Spiel ein ungefährdeter Heimsieg.
Bereits nach 3 Minuten köpfte Ali die 07er in Führung.
Auch das 2:0 erzielte Ali mit einem tollen Kopfball. Koray, Niko (jeweils per Doppelpack) und Leo schraubten das Ergebnis zur Halbzeit auf 7:0 hoch.
Im zweiten Durchgang erhöten Selim und Marcel mit sehenswerten Toren auf 9:0.
Beim Gegentor in der 35. Minute war die, ansonsten souveräne, Defensivabteilung mit Semih, Luca, Lena und Matthew chancenlos. Leandro und Leo glänzten nicht nur mit tollen Vorlagen sondern trugen sich auch noch in die Torschützenliste ein.
Niko und Koray (der außerdem 4 Treffer vorbereitete) erzielten wie schon im ersten Durchgang je einen Doppelpack. Mit dem 15:1-Sieg beendet die E2 der SV 07 Bischofsheim die Qualigruppe 1 auf dem 2. Tabellenplatz (12 Punkte und 35:9 Tore).

Es spielten: Semih- Leo, Luca, Lena, Niko, Leandro, Selim, Ali, Marcel, Koray und Matthew.

F2 feiert Auswärtssieg gegen TSV Hassloch
Am Samstag traten die F2-Jugend bei TSV Hassloch an. Der Gastgeber stand sehr kompakt, war taktisch sehr gut eingestellt und machte viel Druck. Auf diese geballte Packung waren die 07er nicht vorbereit. So traf der TSV bereits in der 2. Minute zum 1:0. Die 07er wurden aber von Minute zu Minute stärker und boten den Gastgebern Paroli. In der 7. Minute erzielte Caner Emin den Ausgleichstreffer. Die Freude hielt jedoch nur kurz, denn in der Folgeminute erhöhte der TSV auf 2:1. In der 11. Minute nutzen die 07er die Unordnung der Abwehr aus, indem Arbi den Ball zu Caner Emin in den Strafraum einwarf, diesen Caner Emin ins Tor verwandelte (2:2).
Die 07er wollten aufmerksamer und aggressiver in 2. Halbzeit zurückkehren. Doch zunächst traf TSV erneut zum 3:2. Es kam jetzt zu einem Schlagabtausch: beide Mannschaften kamen zu zahlreichen Torchancen. Torwart Phillipp ließ aber keiner Tore mehr zu, partierte alle Torschüsse. Währenddessen kämpften die 07er mit viel Herz und Willen. So traf Ensar in der 25. Minute zum Ausgleich (3:3) nach einer tollen Flanke von Arbi. In der 34. Minute erzielte Caner Emin ein Eckballtor (3:4). In der 35. Minute erzielte Caner Emin den Siegtreffer durch einen klassen Abschlag von Phillipp. Die F2 gewann das Spiel mit 3:5.

Gespielt haben: Phillipp, Luca, Leon, Arbi, Caner Emin, Yasin, Matija, Ensar, Mohammad, Kayra.

Beim Heimspiel der G1 gegen SC Opel 06 Rüsselsheim wurde den Zuschauern ein kampfbetontes und trotzdem faires Spiel geboten. Schon von Anfang an zeigten die Jungs was sie können, so gelang Eymen bereits in der 5. Minute nach Pass von Jonas die 1:0 Führung. Gegen die Abwehr der 07er, bestehend aus Colin und Daniel, gab es kaum kein Durchkommen und wenn sie umspielt wurden, war der Torhüter Teo da. Als Teo durch schnelles Zuspiel einen Konter einleitete, erzielte das 2:0. Eyman und Daniel bauten den Vorsprung in der Folge auf 4:0 aus. Den Anschlußtreffer der Opeler konterte kurz vor der Pause Jonas mit dem 5:1. Nach der Halbzeit tauschten die 07er den Torhüter; Emilio stand nun zwischen den Pfosten. Die 07er zeigten weiterhin Angriffsfußball und erspielten sich Chancen in Hülle und Fülle; Opel gelang auch noch ein Treffer und so endete das Spiel mit 11:2.

Es spielten:Teo, Colin, Daniel, Felix, Gennao, Eymen, Rayan, Jonas und Emilo

Am 15.09.2018 war die G2 beim VFB Ginsheim zu Gast.
Die Spielfreude beider Mannschaften war bereits von Beginn an zu sehen und es versprach ein energiegeladenes Spiel zu werden. Doch Spaß am Spiel reichte heute nicht aus, da bereits in der zweiten Minute durch einen Abwehrfehler von Bischofsheim, der VFB mit 1:0 in Führung ging. Dies nicht auf sich sitzen lassend, jagte Bischofsheim jedem Ball nach, sodass es in der 10. Minute endlich gelang, zum 1:1 auszugleichen. Der VfB erhöhte kurz vor der Pause auf 2:1. In der zweiten Halbzeit lieferten sich beide Teams weiterhin einen interessanten Schalgabtausch. Bis zum 3:3 blieben die 07er dran;
in der Folge nutzte der VfB seine Chancen und die 07er ließen viele Chancen liegen bzw.
hatten Pech bei Pfosten- und Lattentreffern. So gewann der VfB Ginsheim die Partie
mit 8:3.

Es spielten: Louis, Khaled, Zayd, David, Henri, Mehmet, Anton, Davin, Luka, Christian, Maximilian und Emil.


Weiter spielten:

TSV Trebur – C1-Junioren 1:0
C1 Junioren – SV 07 Raunheim 2:3
Dersim Rüsselsheim – C1-Junioren 1:7

SG Dornheim – D1-Junoren 5:3
SKV Mörfelden – D2-Junioren 3:0
E3-Junioren – TV Hassloch 2:8
F1 Junioren – SV 07 Raunheim 5:4