Titelverteidigung beim Festa-Cup

die E2 trat am Samstagnachmittag zum hochkarätig besetzten Festa-Cup 2019 an.
Im ersten Vorrundenspiel hatten die 07er mit dem TSV Bleidenstadt einen körperbetont spielenden Gegener vor der Brust. Nach einigen guten Gelegenheiten leitete Koray einen Konter ein. Marcel legte quer auf Niko, der eine Minute vor Schluß den erlösenden Siegtreffer erzielte.
In der zweiten Begegnung agierte das Heimteam zu offensiv und unterlag der TSG 1846 Mainz-Kastel mit 1:3. Einziger Lichtblick in der Begegnung war ein schönes Kopfballtor von Matthew.
In der Zwischenrunde wurde das System defensiver ausgerichtet. Dies passierte auch bei den Gegnern vom VfR Groß-Gerau und dem FV Biebrich 02. In der Folge endeten alle 3 Partien mit 0:0 unentschieden.
Dieses Novum wurde durch drei 9m-Schießen entschieden.
Semih, mit 4 starken Paraden und Lena, Marcel, Selim und Ali mit sicheren Schüssen sorgten für den Finaleinzug.
Im Finale hatten die 07er den FC Freudenberg 8 Minuten lang fest im Griff, dann wurde es dramatisch.
Nach einer Ecke klärte zunächst Luca auf der Linie, danach rettete Lena eine missglückte Rückgabe in letzter Sekunde vor dem einschussbereiten Stürmer.
Im Gegenzug gab es Eckball für Bischofsheim. Der Ball landete aus dem getümmel bei Ali, der nahm allen Mut zusammen und donnerte den Ball mit der Schlusssirene unhaltbar in den Knick. 1:0.
Die Freude nach dem etwas glücklichen Turniersieg kannte kein Ende.
Neben dem großen Siegerpokal erhielt jedes Kind vom Sponsor, Eugenio Festa, einen eigenen Pokal und eine Urkunde.