Fußball: Spielberichte der Aktiven

SV 07 Bischofsheim unterliegt zu Hause gegen den Tabellenführer

Zum Sonntagsspiel der Kreisliga B empfingen die Fußballer des SV 07 Bischofsheim den Tabellenführer aus Bauschheim. Nach dem zuletzt guten Auswärtsspiel gegen die SKG aus Walldorf, wollten die Bischofsheimer auch den amtierenden Spitzenreiter ärgern. Dies gelang der SV 07 nicht.

Aus einer soliden Defensive, die gegen Walldorf durchaus zu überzeugen wusste, wollte Bischofsheim offensive Nadelstiche setzen, doch bereits in der 3. Minute wurde dieser Plan von der SKG durchkreuzt. Ein langer Ball in Richtung Strafraum der Heimmannschaft wurde vom Bischofsheimer Verteidiger unglücklich zu Yannick Jaksch weitergeleitet, dieser vollendete mit einem sehenswerten Heber über den Bischofsheimer Schlussmann. Obwohl man den Gästen aus Bauschheim ansehen konnte, dass sie mit dem Untergrund ihre Probleme hatten, konnten die Kicker des SV 07 keinen Nutzen daraus schlagen. Zwanzig Minuten nach dem Führungstreffer, war es die Bischofsheimer Hintermannschaft höchstpersönlich, die die SKG Bauschheim dazu einlud das 2:0 zu erzielen. Ein fehlgeleiteter Einwurf nahe des eigenen Sechzehners kam postwendend zurück und wurde, nach einem Querpass durch Torschützen Borja Somoza Fernández, veredelt. Dies war zugleich auch der Pausenstand.

Nach der Pause agierte Bischofsheim dann bissiger, wollte über Zweikämpfe zurück ins Spiel finden, doch der faktische Knock-Out kam bereits in der 50. Spielminute, als der Ball in der Vorwärtsbewegung verloren ging. Bauschheim agierte in diesem Moment schneller und hebelte die Abwehr durch einen langen Ball aus, Diehl brauchte nur noch an Keeper Pfeffer vorbeizuschieben. Nach dem 3:0 lies der Druck der Gäste nach und Bischofsheim erzwang einige Torchancen, die sie jedoch nicht zu etwas Zählbarem umwandeln konnten. Durch das engagierte Spiel nach vorne boten sich jedoch auch neue Räume für die SKG. Die Bauschheimer spielten ihre Chancen ihrerseits aber ebenfalls nicht bis zum Ende aus. So erzielten die Bauschheimer erst in der 82. Minute einen weiteren Treffer durch Florian Ziegler. Kurz darauf beendete der Schiedsrichter die Partie.

Alles in allem hätte das Ergebnis deutlicher ausfallen können. Bischofsheim hatte zwar starke Phasen, doch konnten sie den sehr diszipliniert und konzentriert spielenden Tabellenführer nicht ernsthaft in Bedrängnis bringen.

Es spielten: S. Pfeffer- D. Bappert, J. Velten, S. Lehmann, T. Gödecke- B. Safdari (46. B. Sali), S. Ries (33. M. Wied), A. Al Obydy, M. Vierling (46. N. Klinkicht), L. Lukas- O. Baja.

SKG Walldorf – Bischofsheim 07 I 1 : 1 am 28.10.2018

Nach einer tollen kämpferischen sowie spielerischen Mannschaftsleistung konnten die Gäste aus Bischofsheim einen mehr als verdienten Punkt beim Tabellendritten aus Walldorf mit nach Hause nehmen. Die Mannschaft setzte die taktische Vorgabe des Trainers von Beginn an sehr gut um und so hielt man die Gastgeber überwiegend vom eigenen Strafraum fern. Die Gäste standen in der Abwehr und im Mittelfeld kompakt und spielten nach Ballgewinn schnell nach vorne, was den Gastgebern sichtlich Schwierigkeiten bereitete. Lediglich ein Weitschuss der Walldorfer in der 41. Min. musste S.Pfeffer im Bischofsheimer Tor in der ersten Halbzeit parieren. So ging es mit einem 0 : 0 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit agierten die Gastgeber druckvoller, doch Bischofsheim hatte in der 54. Min. nach einem Foulspiel an S. Ries die Möglichkeit per Strafstoss in Führung zu gehen. P. Haedrich scheiterte aber am Walldorfer Torwart. Eine der vielen guten Konterchancen schoss S. Baja in der 59. Min. über das Walldorfer Gehäuse. In der 66. Min. zeigte der Unparteiische nach einem Handspiel der Walldorfer erneut auf den Elfmeterpunkt. L. Leiser konnte sicher zur 0 . 1 Führung verwandeln. Walldorf warf nun alles nach vorne und drängte auf den Ausgleich. Die Gäste hielten bis dahin dem Druck stand und kamen im Minutentakt zu sehr guten Konterchancen die aber nicht genutzt werden konnten. Zu diesem Zeitpunkt hätte man das Spiel entscheiden müssen.
So führte ein abgefälschter , unhaltbarer Freistoss in der 85. Min. zum 1 : 1 Ausgleich.
Vor dem Spiel wäre Bischofsheim sicherlich mit einem Punktgewinn zufrieden gewesen. So hat man zu viele Möglichkeiten liegen gelassen und sich um einen mehr als verdienten Sieg gebracht.

Es spielten: S.Pfeffer, A.ALObydy, B.Safdari, L.Leiser, O.Baja, P.Haedrich, S.Lehmann, F.Lang ( 57.Min. M.Wied ), D.Bappert, S.Ries, J.Velten, S.Bilal.

SV 07 Bischofsheim I – Nauheim 07 II 6 : 1 am 14.10.2018

Bischofsheim besiegte den Tabellennachbarn aus Nauheim nach einer tollen Mannschaftsleistung auch in der Höhe verdient mit 6 : 1 Toren. Die Gäste aus Nauheim wurden in der Anfangsphase regelrecht überrannt und so stand es bereite nach nur 16 Minuten 4 : 0, nach Toren von O.Baja nach schöner Einzelleistung, N.Klinkicht per Kopf nach Freistoss von D.Bappert und 2 Mal L.Leiser der an diesem Tag den Unterschied ausmachte. Auch ein Eigentor von S.Glasner im Bischofsheimer Gehäuse zum zwischenzeitlichen 4 : 1 Anschlusstreffer in der 38. Min. konnte die gute Leistung der Gastgeber nicht schmälern. Bereits im Gegenzug erzielte O.Baja nach schöner Vorarbeit von M.Diop die 5 : 1 Führung. 07 er Torwart S.Glasner konnte sich mit zwei Glanzparaden noch vor dem Halbzeitpfiff auszeichnen.

In der zweiten Hälfte gingen die Gastgeber nicht mehr ganz so konzentriert zu Werke und so ging die klare spielerische Linie der ersten Halbzeit verloren. So dauerte es bis zur 80. Min. als M.Diop einen schönen Pass aus dem Mittelfeld am Nauheimer Torhüter vorbei zum 6 : 1 Endstand einschieben konnte. Kurz vor Spielende schoss der 07 er L.Leiser freistehend über das leere Nauheimer Gehäuse. Durch eine konsequentere Chancenverwertung hätte der verdiente Bischofsheimer Sieg durchaus höher ausfallen können.

Es spielten:  S.Glasner, D.Hiemer, A.AlObydy ( 77.Min. A.AlNazhan ), N.Klinkicht, L.Leiser, M.Diop,O.Baja ( 84.Min. M.Urhahn ), P.Haedrich, T.Gödecke, D.Bappert, J.Velten ( 61.Min. S.Lehmann ).